Archiv des Autors: admin

Neue Texte • Neue Texte • Neue Texte • Neue Texte • Neue Texte

Diese Online-Dokumentation “Dorsten unterm Hakenkreuz” wird stets weitergeschrieben, Texte werden ergänzt und mit neuen Erkenntnissen aktualisiert. Daher greife ich den Leserhinweis gerne auf und informiere auf dieser Seite über die jeweils neu eingestellten Artikel, die auch im Inhaltsverzeichnis bei den … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Verschiedenes | Hinterlasse einen Kommentar

Euthanasie II: Erfassung der geistig behinderten Kinder, ihre „Begutachtung“ und anschließende Tötung

W. St. – Zentrales Dokument der Kinder-Euthanasie ist ein Runderlass des Reichsministers des Innern vom 18. August 1939 (Az.: IVb 3088/39 – 1079 Mi) mit dem Vermerk „Streng vertraulich!“ In ihm ist der Kreis der Betroffenen und die Art und … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Euthanasie, Zwangssterilisierung / Euthanasie | Verschlagwortet mit , , | Hinterlasse einen Kommentar

Nationalsozialismus in Dorsten – ein allgemeiner Überblick

Von Wolf Stegemann Das Verhalten der Bürger in Dorsten und in den Landgemeinden während der NS-Zeit war nicht anders als anderswo im Reich. Die Gründung der NSDAP erfolgte 1925. Sie konnte gegen das starke Zentrum in der Stadt und gegen … Weiterlesen

Veröffentlicht unter NSDAP, Ortsgruppen, Verwaltung | Verschlagwortet mit | Hinterlasse einen Kommentar

Zentrum I: Seine Bedeutung in Dorsten – Ein Bollwerk gegen Sozial­demokratie – In Dorsten stets führend

Von Friedhelm Stoltenberg In den Jahren der Weimarer Repu­blik (von 1919 bis 1933) war die Deut­sche Zentrumspartei in der Stadt Dorsten, die den Bereich der heutigen Altstadt um­fasste, bis zu ihrer Auflösung im Juli 1933 die weitaus stärkste politische Kraft. … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Parteien | Verschlagwortet mit , , | 1 Kommentar

Zentrum II: Fast unbemerkt verschwand die stärkste Partei – Seine Entwicklung in Dorsten von 1930 bis 1933

Von Friedhelm Stoltenberg In Dorsten zeigte die Zentrumspartei, zu­mindest auf den ersten Blick, nicht die enge Verquickung von Kirche und Partei, nicht die Verflechtung von Kirchen- und Parteiäm­tern, die in anderen Städten und Teilen des Deutschen Reichs das Bild des … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Parteien | Verschlagwortet mit | Hinterlasse einen Kommentar