Archiv der Kategorie: Deportation

Flucht aus den Todeszügen – Ein bislang unbekanntes Kapitel jüdischen Widerstands – Bottroper Polizist erschoss flüchtenden Juden und blieb in der Bundesrepublik unbehelligt

Die Dorstener jüdischen Familien Perlstein, Metzger, Ambrunn u. a., die zuletzt zusammengezogen in verschiedenen so genannten Judenhäusern wohnen mussten, wurden am 23. Januar 1942 unter schrecklichen Umständen von Gelsenkirchen aus nach Riga deportiert, wo etliche von ihnen ermordet wurden, andere … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Deportation, Holocaust, Jüdisches Leben, Polizei | Verschlagwortet mit , , , , , , , | 2 Kommentare

Was im Verbrechen gegen die Menschen endete, begann mit der Ausgrenzung – Das Ende der deutsch-jüdischen Symbiose

Von Prof. Dr. Hans Mommsen Mit dem Holocaust ging eine Jahrhunderte­ lange Symbiose zwischen Deutschen und Juden unwiderruflich zu ende. Dass die extreme antisemitische Propaganda der NSDAP zu dem verbrecherischen Versuch führte, das Judentum in Europa auszulö­schen, hat niemand vorhergesehen … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Antisemitismus, Antisemitismus, Deportation, Jüdisches Leben | Verschlagwortet mit | Hinterlasse einen Kommentar