Archiv der Kategorie: Internierung

Sondergerichte: Durch nachdrückliche Ausübung der Strafgewalt sollten „unruhige Geister“ gewarnt oder beseitigt werden. Ein besonders brutales Instrument der NS-Herrschaft

Von Wolf Stegemann  „In den Sondergerichten haben oft Männer gesessen, die unvorstellbares Leid verhindert haben. Der deutsche Richter in seiner Gesamtheit ist im Dritten Reich intakt geblieben, er hat nicht vor Hitler kapituliert.“ Artur Sträter (CDU), NRW-Justizminister, im Juni 1947; … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Erste Nachkriegsjahre, Internierung, Justiz, Justiz im Krieg | Verschlagwortet mit , , , , , , | Hinterlasse einen Kommentar

Entnazifizierung II: Für Nazi-Bonzen wurden „Persilscheine“ massenhaft ausgestellt

Von Wolf Stegemann Die drei Entnazifizierungsfälle sind als Beispiele dokumentiert. Sie zeigen die unterschiedlich ausgestalteten Verstrickungen und Identifizierungsgrade der Betroffenen mit dem Nationalsozialismus. Ob nun wahrhaft innerlich überzeugt oder nur formell, sie alle haben eines gemeinsam: das Leugnen, das Nichtwissen-Wollen, … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Entnazifizierung, Erste Nachkriegsjahre, Internierung | Verschlagwortet mit , , , , , , | Hinterlasse einen Kommentar

Entnazifizierung III: Waren denn NSDAP-Ortsgruppenleiter keine Nazis? – Fallbeispiele

Von Wolf Stegemann Die Ortsgruppe war nach dem Block nächst höheres „Hoheitsgebiet“ der NSDAP auf Gemeinde- und Stadtteilebene. Der Ortsgruppenleiter wurde vom Gauleiter auf Vorschlag des Kreisleiters ernannt. Er hatte nach 1933 auch Befugnisse gegenüber den Nichtmitgliedern in seinem Bereich: … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Entnazifizierung, Erste Nachkriegsjahre, Internierung | Verschlagwortet mit , , , , , , , , , | Hinterlasse einen Kommentar

Dorstener Nazis hinter Stacheldraht – Das Internierungslager Hillerheide in Recklinghausen war von geheimnisvollem Schweigen umgeben

Von Wolf Stegemann Ein bis heute heikles Kapitel der alliierten Nachkriegsgeschichte in Deutschland ist die Einrichtung der Internierungslager für Deut­sche, die den Siegern als gefährliche und unverbesserliche Nazis erschienen waren. Für den Bereich Dorsten zuständig war das Camp IV in … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Erste Nachkriegsjahre, Internierung | Verschlagwortet mit , , , | 3 Kommentare