Archiv der Kategorie: Verschiedenes

Neue Texte • Neue Texte • Neue Texte • Neue Texte • Neue Texte

Diese Online-Dokumentation “Dorsten unterm Hakenkreuz” wird stets weitergeschrieben, Texte werden ergänzt und mit neuen Erkenntnissen aktualisiert. Daher greife ich den Leserhinweis gerne auf und informiere auf dieser Seite über die jeweils neu eingestellten Artikel, die auch im Inhaltsverzeichnis bei den … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Verschiedenes | Hinterlasse einen Kommentar

Das DRK während des Nationalsozialismus – bereitwillig und willfährig dem Regime gedient, das internationale Rote Kreuz getäuscht und der SS Millionenkredite gegeben

Von Wolf Stegemann Kurz nach der Machtergreifung 1933 begann die so genannte Gleichschaltung der 1869 gegründeten nationalen Sektion des Internationalen Roten Kreuzes. Zu Beginn des Krieges wurde das Deutsche Rote Kreuz durch Reichgesetz vom 9. Dezember 1939 zu einer einheitlichen … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Deutsches Rotes Kreuz, Krieg, Verschiedenes | Verschlagwortet mit , , , | Hinterlasse einen Kommentar

Adolf Hitlers Gedicht im Gebetbuch – „Wenn deine Mutter alt geworden …“

W. St. – Es gibt immer wieder Zufälle, die etwas zu Tage fördern, was Jahrzehnte lang verborgen geblieben ist. Im alten Gebetbuch einer Holsterhausener Familie flog beim Durchblättern ein 11 x 14 cm großes Abreißblatt heraus, auf dem mit Bleistift … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Alltag und Feste, Kultur, Verschiedenes | Verschlagwortet mit , , | 14 Kommentare

Wo blieben Schmuck und Uhren der Geschwister Perlstein? – Ein Beispiel der Beraubungspraxis der Reichs- und Kommunalbehörden

Von Wolf Stegemann Auch am Vermögen der von den Nazis im Ghetto er­mordeten Hildegard Perlstein und ihrer 1939 nach Eng­land ausgewanderten Schwester Franziska Perlstein bereicherte sich der deutsche Staat. Die Finanzbe­hörde, hier das Finanzamt Gladbeck, vollzog nach den gesetzlichen Vorschriften … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Boykott / Arisierung, Nach 1945, Verschiedenes | Verschlagwortet mit , , | Hinterlasse einen Kommentar

Paul Celans „Todesfuge“ thematisiert den Holocaust – Sein Gedicht spricht das Unaussprechliche aus.

Todesfuge Schwarze Milch der Frühe wir trinken sie abends wir trinken sie mittags und morgens wir trinken sie nachts wir trinken und trinken wir schaufeln ein Grab in den Lüften da liegt man nicht eng Ein Mann wohnt im Haus … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Holocaust, Jüdisches Leben, Literarisches, Personen, Verschiedenes | Verschlagwortet mit , | Hinterlasse einen Kommentar