Schlagwort-Archive: Ignatz Bubis

„Manchmal werde ich angepöbelt“ – Über Ignaz Bubis’ Leben als deutscher Jude nach dem Krieg. Ein Interview

Ignatz Bubis, Sohn eines Schifffahrtsbeamten, wurde 1927 als deutscher Staatsbürger jüdischen Glaubens in Breslau geboren. Mit dem Aufkommen des Naziterrors floh seine Familie in die polnische Kleinstadt Deblin. Nach der Eroberung durch die Deutschen kam Bubis ins Ghetto, das er … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Jüd. Leben, Rückschau / Heute | Verschlagwortet mit , | Hinterlasse einen Kommentar