Schlagwort-Archive: “Mein Kampf”

Adolf Hitler – Massenmörder und Multimillionär, Steuerbetrüger und Steuerverschwender

Von Wolf Stegemann Er aß kein Fleisch, trank nicht und rauchte nicht. Doch selbstlos war Adolf Hitler nicht. Die von Hitler selbst gestrickte Legende vom asketischen, opferbereiten, selbstlosen „Führer“ im Dienste seines Volkes, der sogar auf sein Gehalt als Reichskanzler … Weiterlesen

Veröffentlicht unter NS-Propaganda, NS-Symbole und Mythos, NSDAP, Personen/Porträts, Verwaltung | Verschlagwortet mit , , , , , , | Hinterlasse einen Kommentar

A. Hitlers „Mein Kampf“ – Wegen des menschenverachtenden Inhalts bleibt der angemessene Umgang mit dieser Schrift für den liberalen Rechtsstaat eine Herausforderung

Von Dr. phil. Roland Aegerter, Zürich Die Frage, wie und ob die Zeit des Nationalsozialismus in den 1960er-Jahren in den Schulen gelehrt wurde, warf eine Dorstener Ursulinen-Schülerin 1966 mit Adolf Hitlers Buch „Mein Kampf“ auf. Zwanzig Minuten lang legte die … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Kultur, NSDAP, Presse, Verlage/Schrifttum | Verschlagwortet mit , , , | Hinterlasse einen Kommentar

Hitlers „Mein Kampf“ erstmals neu aufgelegt. Nach 70 Jahren eine kritische Edition zur historisch-politischen Aufklärung und Auseinandersetzung

70 Jahre nach Hitlers Todesjahr, am 31. Dezember 2015, sind die Urheberrechte an dessen Buch „Mein Kampf“ erloschen. Das Institut für Zeitgeschichte hat es sich zum Ziel gesetzt, unmittelbar nach Ablauf dieser Frist eine wissenschaftlich kommentierte Gesamtausgabe vorzulegen. Unter der … Weiterlesen

Veröffentlicht unter "Mein Kampf", "Mein Kampf"-Neuauflage, Rückschau / Heute | Verschlagwortet mit , , | Hinterlasse einen Kommentar

Erziehung im NS-Regime: Keine Kolonie friedsamer Ästheten, sondern trotzige Verkörperung männlicher Kraft – Auszug aus Hitlers „Mein Kampf“

Vorbemerkung: Das folgenden Zitate dient dazu, das Menschenverachtende der Nationalsozialisten zu verdeutlichen, zu dem auch die Erziehung der Jugend gehörte, wie dies in den anderen Artikeln zur Schule und Erziehung im NS-Regime in dieser Online-Dokumentation dargestellt ist. In keinem Fall … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Erziehung im NS, Hitlerjugend / BDM, Schulen/Lehrbetrieb | Verschlagwortet mit , , , | Hinterlasse einen Kommentar

Der Sport im Nationalsozialismus: Ziel war das „Heranzüchten gesunder Körper“ – Leibeserziehung galt als das höchste Erziehungsgut

Von Wolf Stegemann Schon früh betonte Adolf Hitler in seinem Buch „Mein Kampf“, welches Ziel der Sport im Dritten Reich einzunehmen habe: „In erster Linie das Heranzüchten gesunder Körper“. Auf mehreren Seiten schreibt Hitler von allgemeinen Voraussetzungen geistiger Leistungsfähigkeit und … Weiterlesen

Veröffentlicht unter "Mein Kampf", Erziehung im NS, Sport, Vereine | Verschlagwortet mit , , , | Hinterlasse einen Kommentar