Schlagwort-Archive: Richard Herpers

Friedrich Geißelbrecht – ein hoher NSDAP-Funktionär und „Blutzeuge“ in Dorsten entnazifiziert

Von Wolf Stegemann Auch Geisselbrecht geschrieben. – Er wurde nach dem Krieg in Dorsten entnazifiziert, der Kategorie III (belastet) zugeordnet und wohnte mit der Berufsbezeichnung „Hilfsarbeiter“ in der Luisenstraße 6 in Holsterhausen. Richard Herpers, Handels- und Berufsschuldirektor in Dorsten, war … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Entnazifizierung, Erste Nachkriegsjahre, NSDAP, Personen/Porträts | Verschlagwortet mit , , | Hinterlasse einen Kommentar