Tagesarchive: 28. Mai 2012

Nationalsozialismus in Dorsten – ein allgemeiner Überblick

Von Wolf Stegemann Das Verhalten der Bürger in Dorsten und in den Landgemeinden während der NS-Zeit war nicht anders als anderswo im Reich. Die Gründung der NSDAP erfolgte 1925. Sie konnte gegen das starke Zentrum in der Stadt und gegen … Weiterlesen

Veröffentlicht unter NSDAP, Ortsgruppen, Verwaltung | Verschlagwortet mit | Hinterlasse einen Kommentar

Zentrum I: Seine Bedeutung in Dorsten – Ein Bollwerk gegen Sozial­demokratie – In Dorsten stets führend

Von Friedhelm Stoltenberg In den Jahren der Weimarer Repu­blik (von 1919 bis 1933) war die Deut­sche Zentrumspartei in der Stadt Dorsten, die den Bereich der heutigen Altstadt um­fasste, bis zu ihrer Auflösung im Juli 1933 die weitaus stärkste politische Kraft. … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Parteien | Verschlagwortet mit , , | 1 Kommentar

Zentrum II: Fast unbemerkt verschwand die stärkste Partei – Seine Entwicklung in Dorsten von 1930 bis 1933

Von Friedhelm Stoltenberg In Dorsten zeigte die Zentrumspartei, zu­mindest auf den ersten Blick, nicht die enge Verquickung von Kirche und Partei, nicht die Verflechtung von Kirchen- und Parteiäm­tern, die in anderen Städten und Teilen des Deutschen Reichs das Bild des … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Parteien | Verschlagwortet mit | Hinterlasse einen Kommentar

1933 Machtübernahme der Nazis in Dorsten – Verhaftungen und Verbote, Gleichschaltung und Wettlauf in die NSDAP

Von Wolf Stegemann Die nationalsozialistische Propaganda prägte den Begriff „Machtergreifung“. Hitler war entschlossen, die Republik zu zerschlagen und eine Diktatur zu errichten. Das NS-Schlagwort wird bis heute verwendet. Genauere Betrachter aber unterscheiden die „Machtübernahme“ 1933 von der folgenden „Machtergreifung“ durch … Weiterlesen

Veröffentlicht unter NSDAP, Verwaltung | Verschlagwortet mit , , , , , , , , | Hinterlasse einen Kommentar

Gleichschaltung 1933: Es war die faktische Unterwerfung aller Organe, relevanten Gruppen, Vereine und Verbände unter die NS-Herrschaft

„Die Partei ist Hitler, Hitler aber ist Deutschland, wie Deutschland Hitler ist.“ – Rudolf Hess in Leni Riefenstahls Film „Triumph des Willens“, 1934 Oft wird der 30. Januar 1933, der Tag als Adolf Hitler an die Macht kam, als Tag … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Gewerkschaften, Gleichschaltung, Hitler, Hitlerjugend / BDM, KPD bis 1933, NS-Propaganda, NSDAP, Parteien, SPD bis 1933, Staat / Regierung, Vereine | Verschlagwortet mit , , , , | 1 Kommentar