Archiv der Kategorie: Demokratisierung

Alt-Nazis unterwanderten 1953 die NRW-FDP, um NS-Gedankengut wieder salonfähig zu machen. Englische Polizei verhaftete den „Gauleiter-Kreis” mit Werner Naumann an der Spitze

Von Wolf Stegemann Die FDP wurde 1953 von ehemaligen Nazi-Chargen unterwandert. Ihr Wortführer war der frühere Staatssekretär Dr. Werner Naumann, der die FDP zu einer „NS-Kampftruppe“ machen wollte. Das gelang nach anfänglichem viel versprechendem Erfolg dann doch nicht. Die Verschwörer … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Demokratisierung, Erste Nachkriegsjahre, Parteien / Gewerkschaften, Personen/Porträts | Verschlagwortet mit , , , , , | Hinterlasse einen Kommentar

Noch 1946 für die Demokratie untragbar, wurde er zwei Jahre später Bürgermeister. Paul Schürholz blieb es, hoch geehrt und geachtet, 16 Jahre lang

Von Wolf Stegemann Neben dem »kleinen Walter« hängt der »dicke Paul«, die größte Glocke im Glocken­stuhl der Stadtpfarrkirche St. Agatha. Wenn sie ertönt, dann erinnern ihre tiefen Schläge, die über den Markt klingen, an Paul Schür­holz, der die Paulus-Glocke an … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Demokratisierung, Entnazifizierung, Erste Nachkriegsjahre, Personen/Porträts, Wiederaufbau | Verschlagwortet mit , , , | Hinterlasse einen Kommentar

NS-Vergangenheit deutscher Politiker: Liste ehemaliger NSDAP-Mitglieder, die nach Mai 1945 in den Westzonen bzw. in der Bundesrepublik Deutschland politisch tätig waren

W. St. – Der Historiker und Journalist Malte Herwig schrieb in der „Süddeutschen Zeitung“ vom 23. Dezember 2011: „Die NS-Zeit zählt zu den besterforschten Epochen deutscher Geschichte – die folgenden Jahre allerdings nicht. Die Bundesregierung hat auf Anfrage der Linken … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Alt-Nazis in der Politik, Demokratisierung, Erste Nachkriegsjahre, NSDAP, Parteien / Gewerkschaften, Rückschau / Heute | Verschlagwortet mit , , , , , | 4 Kommentare