Schlagwort-Archive: Suhrkamp-Verlag

„Jude“ – ist diese Formulierung antisemitisch vorbelastet? Der New Yorker Autor Tuvia Tenenbom meint Ja. Andere sagen Nein. Heftiger Streit um sein Buch

Von Wolf Stegemann Als ich in den 1980er-Jahren im Zuge meiner Recherchen über den Nationalsozialismus und die jüdischen Familien in Dorsten und in der Region  („Dorsten unterm Hakenkreuz“) vermehrt mit Juden zusammen kam, mit Rabbinern und Gemeindevorsitzenden sprach und über … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Antisemitismus, Rückschau / Heute | Verschlagwortet mit , , , | Hinterlasse einen Kommentar