Archiv der Kategorie: Hitlerjugend / BDM

Kinderlandverschickung löste etliche Probleme: 2,5 Millionen Kinder kamen in bombenfreie Gebiete – Ein für Dorsten noch nicht aufgearbeitetes Thema

Von Wolf Stegemann Die Kinderlandverschickung (KLV) wurde mit der Machtübernahme der NSDAP im Jahre 1933 erstmals durchgeführt. Unter der Leitung der „Nationalsozialistischen Volkswohlfahrt“ (NSV) diente die KLV ursprünglich dazu, bedürftigen Kindern eine Erholungsreise zu ermöglichen. Ganz andere Dimensionen erreichte die … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Hitlerjugend / BDM, Krieg, Schulen/Lehrbetrieb | Verschlagwortet mit , , , | 1 Kommentar

»Auf, gebt’s ihnen!« – Als Sturmschärler bezog der 17-jährige Paul Fliege Prügel

Von Maja Lendzian »Konfessionelle Jugend, wollt Ihr Euch spä­ter einmal den Vorwurf gefallen lassen und selbst machen, in einer entscheidenden Zeit, in der es um alles ging, an dem großen Aufbauwerk unseres Führers nicht mitgeholfen zu haben?« Einer, auf den … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Hitlerjugend / BDM, Katholische Kirche, Religionsgemeinschaften | Verschlagwortet mit , , , , | Hinterlasse einen Kommentar

Flakhelfer – Pennäler hatten Geschützdienst und Unterricht in der Stellung

Von Wolf Stegemann Nach der Verordnung zur „Heranziehung von Schülern zum Kriegshilfseinsatz der deutschen Jugend in der Luftwaffe“ vom 26. Januar 1943 wurden in einer ersten Auswahl 11.503 Flakhelfer (offizielle Bezeichnung: Luftwaffenhelfer) schulklassenweise eingezogen und zum Teil kaserniert. Sie erhielten … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Abwehr, Hitlerjugend / BDM, Krieg | Verschlagwortet mit , , , , , | Hinterlasse einen Kommentar