Archiv der Kategorie: Polizei

Die Geheime Staatspolizei war an keinerlei Gesetze gebunden, konnte verhaften, foltern, verschleppen und mit einem umfassenden Spitzelsystem die Bevölkerung überwachen

Von Wolf  Stegemann Während der NS-Zeit glaubten viele Deutsche, an jeder Straßenecke stehe, in jedem Gottesdienst sitze oder hinterm Gebüsch liege ein Agent der Gestapo. Dieser Glaube blieb nicht auf die NS-Zeit beschränkt, sondern lebte – mehr oder weniger – … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Gestapo, Polizei | Verschlagwortet mit , , | Hinterlasse einen Kommentar

Ständige Angst vor der Geheimen Staatspolizei – In Dorsten gab es keine regulären Gestapo-Beamten

Von Wolf Stegemann Die Machtbefugnisse der Gestapo leiteten sich hauptsächlich aus der „Verordnung des Reichspräsidenten zum Schutz von Volk und Staat“ ab, die am 28. Februar 1933, dem Tag nach dem Brand des Reichstags, erlassen worden war. Diese Verordnung gestattete … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Justiz, Polizei | Verschlagwortet mit , , , | Hinterlasse einen Kommentar

Denunziantenwesen im NS-Staat und danach. In Dorsten sind rund 650 Hinweise auf anonyme oder offene Anzeigen gegen Nachbarn und andere bekannt

Von Wolf Stegemann Unter Denunziation (lat. denuntiare, „absprechend berichten, Anzeige/Meldung machen“; denuntiatio, „Ankündigung, Androhung“) versteht man die – häufig anonyme – öffentliche Beschuldigung oder Anzeige einer Person oder Gruppe aus nicht selten niedrigen persönlichen oder oft politischen Beweggründen, von deren … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Entnazifizierung, Erste Nachkriegsjahre, Polizei | Verschlagwortet mit , , , , , , , | Hinterlasse einen Kommentar

Flucht aus den Todeszügen – Ein bislang unbekanntes Kapitel jüdischen Widerstands – Bottroper Polizist erschoss flüchtenden Juden und blieb in der Bundesrepublik unbehelligt

Die Dorstener jüdischen Familien Perlstein, Metzger, Ambrunn u. a., die zuletzt zusammengezogen in verschiedenen so genannten Judenhäusern wohnen mussten, wurden am 23. Januar 1942 unter schrecklichen Umständen von Gelsenkirchen aus nach Riga deportiert, wo etliche von ihnen ermordet wurden, andere … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Deportation, Holocaust, Jüdisches Leben, Polizei | Verschlagwortet mit , , , , , , , | 2 Kommentare

Zivile Kriegsjustiz: Scharfe NS-Gesetze und gnadenlose Richter bedrohten das Alltagsleben mit Gefängnis, Zuchthaus, KZ und dem Fallbeil

Von Wolf Stegemann Hitlers Politik zielte von Anfang an auf Krieg, die Wirtschaftspolitik aber hinkte aus innenpolitischen Gründen hinterher. Man wollte nach der Endphase der Weltwirtschaftskrise die Konsumgüterproduktion erst im Notfall drosseln. Das blieb zunächst sogar noch so in der … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Alltag, Justiz, Krieg, Polizei, Staat / Regierung | Verschlagwortet mit , , , , | 1 Kommentar